Geschlechtersensible Freiraumgestaltung
Geschlechtersensible Freiraumgestaltung
Geschlechtersensible Freiraumgestaltung
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Geschlechtersensible Freiraumgestaltung
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Geschlechtersensible Freiraumgestaltung
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Geschlechtersensible Freiraumgestaltung

Geschlechtersensible Freiraumgestaltung

Normaler Preis
€ 0.00
Sonderpreis
€ 0.00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
.

Mädchen halten sich ab dem 10. Lebensjahr weniger häufig in öffentlichen Freiräumen auf, als Jungs. Die gezielte Berücksichtigung der Interessen von Mädchen im öffentlichen Raum soll die Präsenz und das Selbstvertrauen von Mädchen in den Parks stärken. Möchtest auch du Teil einer geschlechtersensiblen Freiraumgestaltung sein und Mädchen unterstützen? 

Ein Beispiel bildet das Projekt Mädchen gestalten den Reumannplatz mit der ersten Mädchenbühne Wiens!

Mit Unterstützung der Bezirksvorstehung, der Grätzloase und dem Stadtgartenamt gestalteten über 900 Mädchen aus vielen Schulen in Favoriten ihren Reumannplatz. Es gab viele Aktionen: Ideenwettbewerb, Parkfeste – Mädchen nehmen sich Platz, ein bunter Sitzplatz – den ReuMÄDCHENplatz, Gestaltungsworkshops uvm.
Entstanden ist nach dem Umbau des Reumannplatzes im Jahr 2020 die erste Mädchenbühne Wiens!

Weiteres Beispiel: 

Joe-Zawinul Park

 

Voraussetzung für den "Kauf" dieser Aktion: Du als Initiator*in bist selbst bei der Umsetzung der Aktion beteiligt und weitere Interessierte und/oder Nachbar*innen machen mit. Wir unterstützen dich bei der Suche nach weiteren Aktiven für die Umsetzung deiner Aktion.

Du möchtest bei dieser Aktion mitmachen, willst aber nicht Initiator*in sein? Dann schreib es in den Kommentar beim Bestellprozess - wir melden uns bei dir und helfen dir bei der Suche nach weiteren Aktiven bzw. verbinden wir dich mit bereits Aktiven in deiner Nähe.